de | en | pl
Service
03. Juli 2014

Fiagon ist TOP-Innovator 2014

Die Fiagon AG Medical Technologies aus Hennigsdorf bei Berlin erlangt den Titel „Innovator des Jahres“ für Unternehmen bis 50 Mitarbeiter und ist Erster in dieser Größenklasse. Das Unternehmen mit 35 Mitarbeitern hat Mikrosensoren für ein hochpräzises Messsytem entwickelt, die in die Spitze chirurgischer Instrumente eingebaut sind. Die Sensoren können lebensrettend sein, denn sie zeigen dem Chirurgen auf einer dreidimensionalen Karte genau an, wo er hantiert. Dies ist gerade bei Eingriffen in der Mund-, Kiefer und Gesichtchirurgie und im HNO-Bereich wesentlich, zum Beispiel bei minimalinvasiven Operationen der Nasennebenhöhlen. Durchstößt der Operateur versehentlich die Abtrennung zur Schädelbasis, kann dies zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen.

Weiter Informationen:
www.fiagon.de

< Zurück zu Aktuelles