Berufsorientierungstournee Oberhavel (BOT) für Lehrer

Schulen und Berufsberater haben die verantwortungsvolle Aufgabe, junge Menschen auf die Berufs- und Arbeitswelt vorzubereiten. Dabei ist es wichtig, dass potenzielle Auszubildende möglichst früh die Gelegenheit bekommen, sich über Berufe zu informieren, die in der Region angeboten werden.

An die Region gebunden werden diese zukünftigen Fachkräfte nur dann, wenn es bereits während der Schulzeit gelingt, die beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen, die Oberhavel ihnen bietet.

Eine Möglichkeit, über Ausbildungs- und Karrierewege in der Region zu informieren, bieten Berufsorientierungstourneen (BOT). In den Unternehmen und Bildungseinrichtungen lernen die Lehrer, Berufsberater sowie andere Multiplikatoren die einzelnen Berufe mit ihren Ausbildungsgängen kennen, unter anderem von den Auszubildenden selbst. Mit diesem Wissen können sie die Jugendlichen praxisnah bei der Berufsorientierung unterstützen.

Die BOT ist einer staatlichen Lehrerfortbildung gleichgestellt.

Wir als Wirtschaftsförderung Oberhavel organisieren das für Sie, gemeinsam mit Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg.

Rufen Sie uns an - 03302 - 559 210!

Auftaktveranstaltung zur 7. BOT - Lehrbauhof Oranienburg


BOT-Veranstaltung AWU Oberhavel 23.11.2011

Netzwerk Zukunft

Dies ist die Druckversion der Seite:
https://www.wirtschaft-oberhavel.de/de/fachkraefte/projekte/berufsorientierungs-tournee-bot.html