09. Oktober 2014

FlammSyscomp GmbH überzeugt die Preisjury - Der Innovationspreis Oberhavel 2014 geht nach Hennigsdorf

Thorsten Ladwig - Flamm Syscomp 

Der Innovationspreis Oberhavel 2014 geht nach Hennigsdorf, an die FlammSyscomp GmbH & Co. KG. Das Team um Geschäftsführer Thorsten Ladwig überzeugt die Jury mit Ihrer Bewerbung zur Optimierung des Produktionsverfahrens von Stanzteilen.

Die FlammSyscomp GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der 1982 in Stolberg bei Aachen geründeten Flamm AG, konnte das bisherige Stanzverfahren in den zurückliegenden Jahren weiterentwickelt, so dass Stanzteile heute 15 % kostengünstiger produziert werden können und dies verbunden mit einer ca. 30 % Materialeinsparung.

Herzstück der Innovation ist die selbstentwickelte und gebaute Drehplatinen-Stanze, bei der in Kombination mit einem Zick-Zack-Bandvorschub ein optimales Verschachtelungsbild entsteht, welche zur entsprechenden Materialeinsparung und Produktivitätserhöhung führt. Neben der technischen Umsetzung musste das Unternehmen die Steuerung für die beliebig wählbaren Winkelpositionen der synchron drehenden Stempel und Matrize anpassen. Hierzu wurde eigens einen neue Steuerungssoftware für die Stanzmaschine entwickelt.

Bisher wurden im Unternehmensverbund fünf Anlagen zur vollautomatisch verketteten Fertigung in Betrieb genommen, weitere befinden sich in der Vorbereitung.

Die Preisjury würdigt mit der Auszeichnung der FlammSycomp GmbH Co. KG einerseits die ingenieurtechnische Entwicklungsleistung bei der Optimierung des Stanzprozesses, zum anderen die Steigerung der Materialeffizienz im Rahmen einer effektiven und ressourcenschonenden Produktion.

Mit der Auszeichnung verbunden ist ein Preisgeld in Höhe von 4.000 €, das vom Landkreis Oberhavel und dem Mittelstandsverband Oberhavel e. V. (MVO) ausgelobt wurde.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Festveranstaltung anlässlich der zehnjährigen Partnerschaft zwischen Biala Podlaska und Oberhavel am 08.10.2014 statt. Geehrt wurden ebnefalls die diesjährigen Preisträger des „Alfred-Hundrieser-Umwelt-Förderpreises“ und des Kulturpreises Oberhavel.

< Zurück zu Aktuelles


Dies ist die Druckversion der Seite:
https://www.wirtschaft-oberhavel.de/de/service/aktuelles/detail/article/flammsyscomp-gmbh-ueberzeugt-die-preisjury-der-innovationspreis-oberhavel-2014-geht-nach-hennigsdo.html