Digitalisierung

Die WInTO GmbH koordiniert im Auftrag des Landkreises Oberhavel den breitbandigen Infrastrukturausbau im Rahmen der „Richtlinie zur Förderung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“. Insgesamt stehen von Seiten des Bundes für den Ausbau der Breitbandinfrastruktur ca. 4 Milliarden Euro zur Verfügung. Diese werden durch Ko-Finanzierungsmittel des Landes Brandenburg ergänzt.

Der Fokus beim aktuellen Ausbauprogramm liegt auf den sogenannten „Weißen NGA-Flecken“, d.h. Gebieten in denen aktuell Bandbreiten von weniger als 30 MBit/s zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus vertritt die WInTO GmbH auch die Interessen der Kreisverwaltung als breitbandverantwortliche Stelle gegenüber dem Bund und Land.

Digiscouts® in Oberhavel - Azubis digitalisieren ihren Betrieb

Aktuell setzten das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. (RKW) und das Fachkräfte-Informationsbüro (fib) Oberhavel der WInTO das Projekt "Digiscouts" in Oberhavel um.

Detailierte Informationen zum Projekt finden Sie hier.


Dies ist die Druckversion der Seite:
https://www.wirtschaft-oberhavel.de/de/wirtschaftsstandort-oberhavel/digitalisierung.html